Heute: Inhouse-Digitalkompetenz

Unser Kunde, ein führendes Schweizer Versicherungsunternehmen, hat gerade seine digitale Transformation für den Online-Bereich für die nächsten 3 Jahre festgelegt und stellt sein Bereitstellungs- und Beschaffungsmodell in Frage. Heute verlässt sich das Unternehmen auf interne Fähigkeiten, die schrittweise aufgebaut wurden, als Online-Ideen aufkamen. Der Aufbau interner agiler Teams in einer monolithischen IT-Landschaft führt zu verschiedenen Problemen: Vorwegnahme technischer Zwänge, Dauer der Projekte, Wartung der Plattformen, iterative Bereitstellung.

Auf dem Weg zu einem robusten internen Liefer- und flexiblen Beschaffungsmodell, um die Markteinführungszeit zu verkürzen und die Qualität zu verbessern

Zunächst definierte OpenWT die Soll-Grundsätze der technologischen Architektur für den Online-Bereich auf der Grundlage der digitalen Roadmap. Ziel war es, die Inhalte so zu organisieren, dass sie zuverlässiger und einfacher zu ändern und zu pflegen sind.
Dann organisierten wir die Bereitstellung des Online-Bereichs um den Lebenszyklus der Plattformen herum, so dass Projekte und Wartungsaufgaben auf angemessene Weise nebeneinander bestehen. Wir ergänzten die vorhandenen agilen Prinzipien mit drei weiteren Grundsätzen: Planung, Kontrolle und Engagement, um die Leistung der Lieferung zu verbessern. Ziel war es, die Projektdauer zu verkürzen, eine iterative Veröffentlichung anzustreben (MVP first), technische Einschränkungen zu antizipieren, die Qualität des Backlogs zu verbessern, indem die geschäftlichen Anforderungen besser formuliert und die Aktivitäten nach Plattformen geplant und organisiert werden.
Zur Unterstützung dieses Liefermodells schlugen wir vier Beschaffungsmodelle vor, die mit der IT-Strategie übereinstimmen und unterschiedliche Anforderungen unterstützen: Definition der idealen Beschaffung der Roadmap jedes Jahr, Anpassung der Beschaffung während des Jahres aufgrund von Gefahren. Wir stellten einen Entscheidungsrahmen zur Verfügung, um unserem Kunden bei der Auswahl des richtigen Sourcing-Modells zu helfen.

Iterative Reise

  • Verstehen der digitalen Roadmap und Erfassen der Anforderungen
  • Ableitung der technologischen Landschaft
  • Tiefes Eintauchen in die aktuelle Organisation, Lieferung und Beschaffung
  • Definieren Sie die Bereitstellung der internen Organisation
  • Entwicklung von 4 Sourcing-Modellen und eines Entscheidungsrahmens
  • Erstellung einer High-Level-Roadmap zur Umsetzung der Empfehlungen

14

Actionable recommendations

4

Sourcing models

1

Transformation roadmap for 2020

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Um den Inhalt zu verbessern und Ihr Erlebnis zu steigern, verwendet diese Website Cookies für Analysezwecke.
Ablehnen

Subcrible to our newsletter