Von einem speziellen Team für die Beantragung von Arbeitsgenehmigungen...

Jedes Jahr werden in der Schweiz bis zu 8500 Arbeitsbewilligungen für Nicht-EU-Arbeitnehmer erteilt. Wenn ein Arbeitnehmer oder ein neuer Mitarbeiter von außerhalb der EU/EFTA kommt, ist der Arbeitgeber dafür verantwortlich, seine Arbeitsgenehmigung und manchmal auch die Arbeitsgenehmigung für seine Familie zu beantragen. Große multinationale Unternehmen müssen daher mehrere Arbeitsgenehmigungen pro Monat beantragen, entweder für die Beschäftigung vor Ort oder für den Einsatz in der Schweiz. Dieser Prozess kann je nach Nationalität des Mitarbeiters langwierig sein.

Multinationale Unternehmen sind manchmal gezwungen, ein ganzes Team für die Beantragung von Arbeitsgenehmigungen abzustellen, und sie verfügen in der Regel nicht über die geeigneten Instrumente, um dies zu bewältigen. Unser Kunde, ein großer multinationaler Konzern mit Niederlassungen in der Schweiz, beauftragte uns mit der Analyse und Straffung seines Verfahrens zur Beantragung von Arbeitsgenehmigungen, um dessen Effizienz zu verbessern und Redundanzen zu vermeiden.

Zu einer vollständig digitalen Antragstellung!

Wir entwarfen und entwickelten eine Lösung zur Verwaltung der Arbeitsgenehmigungen für unseren Kunden. Wir halfen ihm dabei, von einer gemeinsam genutzten Tabellenkalkulation, die von einem halben Dutzend Mitarbeitern gleichzeitig genutzt wurde, zu einer brandneuen Webanwendung zu wechseln. Die Lösung überwindet nicht nur Gleichzeitigkeitsprobleme, sondern ermöglicht es dem Team auch, seine Daten besser zu strukturieren. Das neue Tool ermöglicht dem Team die Einrichtung von Arbeitsabläufen zur Verwaltung ihrer Prozesse und ist in eine bestehende Datenbank integriert, um wertvolle Zeit zu sparen und die Anzahl der Fehler zu verringern.

Zu guter Letzt haben wir die Lösung um eine detaillierte Berichtsfunktion erweitert, die eine kontinuierliche Verbesserung ermöglicht und blockierte Anfragen leicht erkennen lässt.

Ein grossartiges Technologiepaket verwenden

Swisscom Digital Technology, ein Joint Venture zwischen Open Web Technology und Swisscom, ist einer der bevorzugten Partner von Microsoftin der Schweiz und der bevorzugte Partner für .NET-Entwicklung für viele Unternehmen in der Schweiz.

Die von uns entwickelte Webapplikation basiert auf einer Web Services Architektur, um eine Entkopplung von Backend und Frontend zu ermöglichen. Das Backend verwendet die .NET-Technologie mit einer MSSQL-Datenbank und das Frontend verwendet das Angular-Framework für eine vollständig reaktionsfähige Benutzererfahrung.

technology stack

Einsatz unseres Off-Shore-Teams in Da Nang

Dieses Projekt wurde grösstenteils von unserem Off-Shore-Team in Da Nang mit enger Koordination aus der Schweiz durchgeführt. Die Verwendung der OpenWT-Methode ermöglichte es uns, den Zeitzonenunterschied zwischen der Schweiz und Vietnam optimal auszunutzen.

off shore

Iterative Reise

  • Analyse und Dokumentation der bestehenden Prozesse und Schmerzpunkte
  • Blueprint mit Design und Validierung der TO-BE-Prozesse
  • Agile SCRUM-Entwicklung mit Unterstützung unseres Off-Shore-Teams
  • Migration der historischen Daten der letzten 8 Jahre
  • Roll-out, Schulungen und technische Unterstützung
Our solution is fully web based and allows users to work in parallel on the same cases. In addition, we designed our solution in order to be fully responsive and accessible via mobile devices or embedded into a mobile App.

Technical Team Lead, OpenWT

8

weeks project with 4 sprints

75%

Of the project delivered off-shore

3x

faster process

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Subcrible to our newsletter