Wie wir während eines obligatorischen technischen Upgrades eine moderne und intuitive Benutzeroberfläche geschaffen haben - Bringen Sie den Benutzern Komfort, indem Sie von einer veralteten Technologie auf einen Industriestandard umsteigen

Unser Kunde, der Waadtländer Staat, verwendete Microsoft Exchange für E-Mails und Kalender. Sie mussten alle ihre Anwendungen und Mitarbeiter auf die neue Lösung migrieren. Der Ordre Judiciaire Vaudois (OJV) konnte aufgrund einer seit 2001 verwendeten Altanwendung nicht migrieren. Sie basierte auf der Plattform Domino/Lotus Notes und wurde für die Planung aller Anhörungen der Waadtländer Justiz verwendet. Diese Anwendung koordiniert die Termine von rund 70 Richtern und Staatsanwälten für 60'000 Fälle in den 33 Justizbehörden und -büros, die über den ganzen Kanton verteilt sind.


OpenWT wurde beauftragt, eine Lösung zu entwerfen und zu implementieren, die die gleichen Funktionalitäten wie die alte AUDI-Anwendung bietet, aber mit MS Exchange arbeitet. Wir nahmen dies zum Anlass, die Benutzererfahrung mit einer leistungsstarken und intuitiven Schnittstelle völlig neu zu gestalten. Und das alles unter Einhaltung der hohen Sicherheitsstandards des Staates Waadt.

Eine neue Webanwendung für die Verwaltung der Anhörungen

Um die Geschäftsanforderungen unseres Kunden vollständig zu verstehen, begannen wir das Projekt mit einer kurzen Analysephase. Zunächst untersuchten und verstanden wir die aktuelle Lösung, um ihre wesentlichen Funktionalitäten zu erfassen. Auf der Grundlage unserer Beobachtungen definierten wir Personas und User-Journeys und validierten sie mit dem Kunden. Sobald der Funktionsumfang der Lösung klar definiert war, begannen wir mit dem Entwurf der neuen Lösung, die die Form einer Webanwendung haben sollte. Gemeinsam mit dem Kunden validierten wir die einzelnen Bildschirme und Geschäftsabläufe der Anwendung und behoben einige ineffiziente Abläufe, die durch die Einschränkungen der alten Software erzwungen wurden.

Iterative Reise

  • Eine zweiwöchige Analysephase zur Überprüfung des Projektumfangs, zur Abstimmung aller Beteiligten auf die Geschäftsanforderungen und zum Entwurf der neuen Anhörungsanwendung
  • Eine achtwöchige Entwicklungsphase, in der gleichzeitig eine spezielle API erstellt wurde
  • Eine Datenmigration, die sich über 6 Monate erstreckte, um einen ununterbrochenen Geschäftsprozess für die Nutzer zu gewährleisten

Modernisierung von Anwendungen

Mit der Entwicklung der Zeit können historische Systeme nicht mehr allein existieren, sondern müssen in andere Systeme integriert werden und sind schwer zu warten. Da viele Unternehmen immer noch Systeme verwenden, die auf veralteten Softwaresprachen und irrelevanten Hardwarekomponenten basieren, hat sich das Risiko der Cybersicherheit erhöht, und die Effizienz leidet stark darunter.

Im Folgenden finden Sie drei Schritte, die Sie bei der Entwicklung einer Strategie zur Anwendungsmodernisierung beachten sollten.

1. Identifizieren Sie kritische Anwendungen

Der erste Schritt besteht darin, hochwertige Dienste, Prozesse und Systeme zu identifizieren und zu untersuchen, wie sie von einer verbesserten Skalierbarkeit, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit profitieren könnten.
Um diese Informationen zu erhalten, müssen die Aufgaben der einzelnen Anwendungen, die Probleme und Möglichkeiten, die sie bieten, ihre Wartungskosten und die Vorteile einer Modernisierung genau ermittelt werden. Von dort aus können sie tiefer in die Besonderheiten der Anwendung eindringen, z. B. wie der Dienst bereitgestellt wird, wer davon profitiert und welche Möglichkeiten und Grenzen die Technologie in Bezug auf Leistung und Funktion hat.
Auf der Grundlage dieser Informationen können eindeutige Entscheidungen darüber getroffen werden, in welche Anwendungen investiert werden soll, und es kann ein Plan für die Modernisierung der Anwendung festgelegt werden.

2. Verstehen der Transformation

Die Modernisierung von Anwendungen ist nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine kulturelle Herausforderung, und erfolgreiche Strategien müssen beide Aspekte berücksichtigen.

Die Steuerung der Transformationsbemühungen erfordert ein gutes Verständnis der anwendbaren Geschäftsprozesse und ihrer Abhängigkeiten: Was ist die Anwendung, wie funktioniert sie, womit ist sie verbunden (Datenbanken, Speicher, Netzwerk oder andere Anwendungen), wer braucht sie, wie wird sie genutzt und wie wird sie im Laufe der Zeit gewartet.

3. Planen Sie die Umstellung

Die Agenturen müssen mehrere verschiedene Ansätze in Betracht ziehen. Die Antworten können von der Ergänzung der bestehenden Architektur um neue Funktionen zur besseren Anpassung an die Bedürfnisse der Endbenutzer bis hin zur vollständigen Neugestaltung und zum Neuaufbau der Infrastruktur reichen. Container, moderne Anwendungsstacks, Microservices und die Cloud erleichtern die Entwicklung, Bereitstellung, Verwaltung und Anpassung aktueller Behördenanwendungen, um die Nachfrage besser zu erfüllen.

Anwendungsmodernisierung

Als führender Microsoft-Lösungsanbieter können wir Ihnen im Bereich der kundenspezifischen Anwendungsentwicklung und Anwendungsmodernisierung helfen. Lesen Sie mehr über App Modernization.

20

Offices migrated from Lotus Notes to MS Exchange

60'000

Cases handled using the new application

0

Days of business interruption

Ihr Kontakt

/
Cédric Debrunner
Partner and Head of Sales
cdebrunner@openwt.com
Um den Inhalt zu verbessern und Ihr Erlebnis zu steigern, verwendet diese Website Cookies für Analysezwecke.
Ablehnen

Subcrible to our newsletter